Polizei stellt betrunkenen Radfahrer in Althegnenberg

In Althegnenberg im Landkreis Fürstenfeldbruck hat die Polizei nachts einen Radfahrer ohne Licht erwischt. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich dann auch noch heraus, dass er mit 1,72 Promille zuvor zu viel Alkohol getrunken hatte. Der Mann gab auch an, dass er von einem Freund komme, wo er ein paar Bier getrunken hätte. Damit hat er neben der Trunkenheit im Verkehr auch noch gegen die Ausgangsbeschränkung verstoßen. In beiden Fällen erwartet ihn nun ein Strafverfahren.