Polizei warnt vor Fake-Shops im Netz

Viele von uns kaufen das ein oder andere Weihnachtsgeschenk im Internet. Die Polizei in unserer Region warnt dabei vor falschen Angeboten von Fake-Shops. Die Betrugs-Seiten seien nicht immer direkt zu erkennen. Die Betrüger würden seriös wirkende Verkaufsplattformen kreieren, die sich eigentlich nur an besonders niedrigen Preisen verraten, so die Polizei. Deswegen sollte man vor dem Kauf auf Preise, Bezahlwege oder das Widerrufsrecht achten. In ganz Deutschland wurden im letzten Jahr über 150.000 Fälle von Betrug im Internet festgestellt. Bei mehr als jedem dritten Fall ging es um einen Warenbetrug, bei dem bestellte Ware entweder in minderwertiger Ausführung oder gar nicht geliefert wurde.