Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Die Münchner Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche. Über die falschen Polizisten haben wir oft berichtet – jetzt reagieren die Betrüger. Die Masche funktioniert so: Ein Betrüger ruft ein potenzielles Opfer an und gibt an, dass es Geld gewonnen habe. Kurz danach ruft aber ein falscher Polizist bei dem Opfer an. Der falsche Polizist fragt sein Opfer dann, ob er kürzlich einen Anruf von einem Betrüger erhalten habe. Um den Täter zu fassen, solle das Opfer einen Geldbetrag abheben und an einem Übergabeort der Polizei geben. Danach hört man von den Betrügern nichts mehr. Die echte Polizei rät sofort aufzulegen, sollte man Opfer eines solchen Anrufs werden und die 110 zu wählen.