Polizisten bei Einsatz wegen Ruhestörung angegriffen

Bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung sind in Freising vier Polizisten leicht verletzt worden. Eine Streife sei plötzlich von dem Ruhestörer und drei weiteren Männern angegriffen worden, als sie vor der Wohnung eintraf. Den Angaben zufolge schubsten die Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahren die Beamten und attackierten sie mit einem Baseballschläger. Ein 24-Jähriger habe außerdem versucht, einer Polizistin die Dienstwaffe zu entreißen. Mit Pfefferspray und der Unterstützung weiterer Streifen konnten die Angreifer überwältigt werden.