© Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Präventionskampagne gegen Betrugsanrufe

Falsche Polizisten, der Enkeltrick. Allein in diesem Jahr hat das Polizeipräsidium Oberbayern Nord über 3.500 Betrugsanrufe verzeichnet. Oft hatten die Täter Erfolg und haben so rund 2,7 Millionen Euro Beute gemacht. Die Opfer sind oft Senioren. Und genau die will das Polizeipräsidium nun vor den Betrugsanrufen schützen. Daher werden Beamte ab nächster Woche Postkarten mit Verhaltenstipps und dem Slogan „Leg Auf!“ verteilen und zwar gezielt über Seniorenorganisationen und karitative Einrichtungen.