Radfahrer kracht in Heckscheibe von Auto

Zum Glück hat der 17-jährige Radler aus dem Landkreis Erding einen Helm aufgehabt- sonst hätte das schlimme Folgen haben können. In Dorfen war der nach der Schule mit dem Rad stadteinwärts unterwegs. Er war wohl nicht ganz aufmerksam und hat nicht gemerkt, dass vor ihm an der Ampel, Autos halten mussten. Er krachte in einen Kleinbus und durchbrach dabei sogar mit dem Kopf die Heckscheibe des Fahrzeugs. Er kam mit Schnittverletzungen ins Krankenhaus.