Radio 106.4 TOP FM - Die besten Songs aus vier Jahrzehnten - Radiosender
OnAir:

Roland

Roland
OnAir 15:32 Livin' On A Prayer BON JOVI

facebook

Der Walchensee bei Kochel am See

Der Walchensee liegt bei Kochel am See und es lohnt sich definitiv mal mit der ganzen Familie dahin zu fahren. Der Walchensee ist einer der tiefsten und zugleich auch einer der größten Alpenseen in ganz Deutschland. Als Bergsee hat er ein besonders klares und türkisfarbenes Wasser – bis zu 40 Meter tief kann man in dem See schauen. Das hat zum Beispiel im Sommer den Vorteil, dass der See lange erfrischend kühl bleibt. Aber eben auch jetzt im Winter kann man da einiges machen. Zum Beispiel geht vom Walchensee aus die Herzogstandbahn auf den gut 1.700 Meter hohen Herzogstand – das ist ein richtig toller Aussichts- und Wanderberg. Von da oben hat man eine wirklich unfassbare Fernsicht bei gutem Wetter. Und außerdem kann ich Euch auch einen Besuch im Erlebniskraftwerk Walchensee empfehlen! Das ist das erste Hochdruckspeicher-Kraftwerk Deutschlands. Das heißt, zum ersten Mal wurde mit Hilfe des Höhenunterschieds zwischen dem Walchen- und dem Kochelsee elektrische Energie gewonnen. Aktuell ist es so, dass 84.000 Liter Wasser pro Sekunde durch die Rohre in diesem Kraftwerk strömen. Und vom Walchensee rauscht dann eine Flut nach unten in den Kochelsee und erzeugt dabei Unmengen an Energie. Und genau das könnt Ihr Euch auch alles aus nächster Nähe anschauen.

Kabel Frequenzen