Radio 106.4 TOP FM - Die besten Songs aus vier Jahrzehnten - Radiosender
OnAir:

Roland

Roland
OnAir 15:39 Count On Me BRUNO MARS

facebook

Druidenwald bei Paterzell

Ein außergewöhnlicher Tipp für einen einmaligen Spaziergang: Nahe des kleinen Ortes Paterzell findet sich nämlich ein einzigartiges Stück Natur. Ein Wald aus Eiben, die Bäume der Druiden. Zwischen Buchen, Fichten und Tannen, die ihre Kronen in schwindelerregende Höhen strecken, wachsen über 2000 alte Eiben – so viele wie nirgendwo sonst in Deutschland! Eiben sind ganz besondere Bäume: Ihr Holz hat kein Harz und eine gelbliche bis tiefrote Färbung. Besonders an regenreichen Tagen leuchtet es unter der Rinde oft blutrot hervor. Außerdem ist das Fleisch des Baumes sehr giftig, 50 Gramm können einen Menschen töten. Bei einem Besuch im Paterzeller Eibenwald kann sich jeder seinen eigenen Eindruck verschaffen, wie die Bäume mit ihren oft skurrilen Formen eine mystische Atmosphäre kreieren. Die Begegnung mit diesen Baumgeistern ist in jedem Fall etwas ganz Besonderes. In ihrem Schatten herrscht eine düstere Atmosphäre, die Ehrfurcht einflößt – kein Baum, unter dem man ein Picknick machen würde. Jeder Baum ist ein Individuum, keine Begegnung gleicht der anderen. Und es ist ein wundervolles und zutiefst erholsames, zugleich aber auch etwas unheimliches Erlebnis.

Kabel Frequenzen