Radio 106.4 TOP FM - Die besten Songs aus vier Jahrzehnten - Radiosender
OnAir:

Die Pürzers am Morgen

Die Pürzers am Morgen
OnAir 6:48 Gleich geht's weiter mit den besten Songs aus 4 Jahrzehnten.

facebook

Quelle zum heiligen Ulrich in Eresing

Alljährlich am 4. Juli feiern die Eresinger im Landkreis Landsberg ein großes Pfarrfest und Jahrmarkt mit einer langen Prozession zum Ulrichsbrünnl. Sogar die Kinder haben an diesem Tag schulfrei! Der 4. Juli ist deshalb in dem Ort so besonders, weil es der Namenstag des Heiligen Ulrichs ist. Er war der Bischof von Augsburg und hat Otto dem Großen bei seiner Schlacht am Lechfeld (955) zum Sieg verholfen. Der Sieg der berühmten Schlacht zwischen Thierhaupten und Mering bedeutete das Ende der Ungarneinfälle dieser Zeit. Auf seinem Rückweg hielt Ulrich dann an und machte Rast an einer neu entsprungenen Quelle. Diese war noch ganz frisch und klar. Im 15. Jahrhundert wurde dann dort eine Figur des heiligen Ulrichs erbaut, die über die Quelle wacht. 1618 ereignete sich dann genau dort ein Wunder: Plötzlich floss aus der Schnitzfigur des Ulrichs reichlich gutes und klares Wasser! Die Leute fingen an von dem Wasser zu trinken und schon bald wurden die Kranken wieder gesund. Zu den wundersamen Heilungen durch das Ulrichwasser wurden der Sage nach vor allem Augenleiden behandelt.

Bis heute glauben viele an die geheimnisvollen Kräfte des glasklaren Wassers. Nicht nur am 4. Juli wird zu Ehren des Bischofs Ulrich gefeiert, sondern auch das ganze Jahr kommen die Menschen von weit her, um das heilsame Wasser zu trinken und in Flaschen und Kanister abgefüllt mit nach Hause zu nehmen. Eine wahre Wunderquelle direkt vor unserer Haustür - davon muss man getrunken haben!

Kabel Frequenzen