Radio 106.4 TOP FM - Die besten Songs aus vier Jahrzehnten - Radiosender
OnAir:

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten
OnAir :02 Gleich geht's weiter mit den besten Songs aus 4 Jahrzehnten.

facebook

Hilfe gegen Schnecken

Gerade jetzt, wo es viel regnet, aber relativ mild ist, kommen sie wieder raus: die Schnecken! Und leider knabbern sie an sehr vielen Blumen auf den Balkonen und im Garten. Mit diesen Tipps könnt Ihr die kleinen Tierchen von Euren Pflanzen weghalten:
1. Es gibt Pflanzen, die Schnecken gar nicht mögen: Dazu gehören zum Beispiel intensiv riechende Kräuter wie Rosmarin oder Thymian. Auch Farne und Fingerhut meiden die Schnecken. Wenn Ihr die also zwischen die anderen Blumen pflanzt, hilft das gegen eine Schneckenplage.
2. Auch manches Gemüse mögen die Schnecken nicht: Zum Beispiel Radieschen, Spinat und Zwiebeln sind sehr unbeliebt bei den Kriechtieren.
3. Wenn Ihr jetzt aber keine neuen Blumen extra einpflanzen und gleich mehrere Schnecken auf einen Schlag sammeln wollt: Macht einfach eine Salatfalle. Hierzu legt Ihr ein paar einzelne Salatblätter unter einen nassen Sack im Garten. Wenn Ihr dann am nächsten Tag unter den Sack schaut, werdet Ihr sicher 20 bis 30 Schnecken auf einmal finden. Die könnt Ihr dann ganz in Ruhe aufsammeln.
4. Sehr wirksam gegen Schnecken und ebenfalls nicht umweltschädlich ist Kaffee und frischer Kaffeesatz. Einfach in Eure Beete verstreuen und die Schnecken bleiben weg. Das liegt an dem Koffein, dass bei den Tierchen wahrscheinlich wie ein Nervengift wirkt.

Kabel Frequenzen