Radio 106.4 TOP FM - Die besten Songs aus vier Jahrzehnten - Radiosender
OnAir:

Dominic

Dominic
OnAir 11:36 Time After Time CYNDI LAUPER

facebook

Tipps gegen Reiseübelkeit

Jeder fährt gerne in den Urlaub, aber nicht wenigen macht eines richtig zu schaffen: die Reiseübelkeit. Mit diesen Tipps braucht Ihr Euch aber nicht mehr so viele Sorgen machen: Wer keine Lust auf irgendwelche Tabletten oder sonstigen medizinische Einnehm-Sachen hat, der sollte es mal mit Akupressur versuchen. Dafür nehmt Ihr einfach ein Senfkorn und befestigt es mit einem Pflaster ungefähr fünf Zentimeter unterhalb des Handgelenkes zwischen den Sehnen. Wenn Ihr dann auf der Fahrt merkt, dass Euch übel wird – einfach erst auf das Senfkorn auf dem linken Arm und dann auf das auf dem rechten Arm drücken und sanft massieren – dadurch sollte die anfängliche Übelkeit aufhören. Wem das nicht so ganz zusagt, der kann auch einfach ein kleines Stück Ingwer auf die Reise mitnehmen. Wenn Ihr das dann gut kaut, sollte die Übelkeit auch weniger werden. Das liegt daran, dass die Ingwerwurzel ätherische Öle und Scharfstoffe beinhaltet. Die sorgen dafür, dass der Botenstoff Serotonin nicht mehr in den Magen-Darm-Trakt gelangt und da Übelkeit hervorrufen könnte. Außerdem wird durch Ingwer das zentrale Nervensystem beruhigt, wodurch Ihr Euch eben auch beruhigt. Ingwer-kauen wird übrigens auch nach Operationen empfohlen – aus genau diesen Gründen.

Kabel Frequenzen