Red Bull verliert in Stockholm mit 1:5

Der EHC Red Bull München steht in der Champions Hockey League vor dem Aus. Die Münchener haben im Viertelfinal-Hinspiel in Stockholm eine herbe 1:5-Niederlage einstecken müssen. Für’s Halbfinale muss der EHC im Rückspiel am kommenden Dienstag also vier Tore aufholen. Letzte Saison hatten es die Münchner noch bis ins Finale geschafft.