Region: Ärger über Partys an Seen

Es ist normal, dass man feiern will aber doch bitte rücksichtsvoll. Sowohl in Emmering im Landkreis Fürstenfeldbruck als auch in Erding hatten die Bauhofe einiges zu tun. In der Nacht auf Mittwoch hatten Schüler ihr Abitur am Kronthaler Weiher und dem Emmeringer See und dabei extrem viel Müll hinterlassen – vor allem ärgere man sich über die Glasscherben. Schließlich seien tagsüber viele Kinder an den Seen unterwegs, so die Bürgermeister. Und heute werden wohl die Realschüler ihre überstandenen Prüfungen feiern. Am Emmeringer See wird heute ein Sicherheitsdienst deshalb verstärkt kontrollieren. Auch Erdings OB Gotz appellierte an die Jugendlichen zukünftig gesitteter zu feiern.