Region: Gleich 4 Exhibitionisten gesucht

In unserer Heimat haben in den vergangenen Tagen gleich vier Exhibitionisten ihr Unwesen getrieben. Am vergangenen Donnerstag war eine 17-Jährige in einem Waldstück zwischen Breitbrunn und Herrsching einem Exhibitionisten über den Weg gelaufen, der sie auch ansprach. Am Freitag war dann ein Exhibitionist vier Teenagerinnen in Dachau mit offener Hose über den Weg gelaufen. Am Samstag hat sich dann ein Mann im Zug von Geltendorf nach Dießen vor einer 17-Jährigen entblößt. Und gestern musste eine 15-Jährige am Bahnhof Neugilching mit anschauen, wie sich ein Mann selbstbefriedigte. Die Polizei bittet in allen Fällen um Hinweise zu den Tätern.

 

Täterbeschreibung im Vorfall zwischen Breitbrunn und Herrsching:

ca. 30 – 35 Jahre alt, etwa 178 cm groß, schlanke bis kräftige Figur, rundliches Gesicht, kurze stoppelige blonde Haare, blasse Hautfarbe, der Täter trug eine kurze graue Jogginghose und ein T-Shirt.

 

Täterbeschreibung im Vorfall von Dachau:

ca. 45 Jahre alt, 185 cm groß, mitteleuropäisches Erscheinungsbild, kräftig, hervortretender Bierbauch, graue Haare, der Täter trug eine kurze schwarze Hose und ein weiß-blau gestreiftes Kurzarm-Hemd.

Täterbeschreibung im Vorfall im Zug von Geltendorf nach Dießen:

ca. 30 Jahre alt, 177 cm groß, dunklere, olivfarbene Haut, glatte, kurze, schwarze Haare, viel Haargel, dicklich, sprach gebrochen Deutsch, trug eine silberne Halskette mit Anhänger und eine große silberne Gürtelschnalle sowie ein graues T-Shirt und eine lange dunkle Hose, keine Jeans, keine Brille, kein Bart

 

Täterbeschreibung im Vorfall von Neugilching:

ca. 40 Jahre alt, kurzes, helles bis dunkelblondes Haar, normale Haarfülle, Haaransatz relativ weit hinten, kein Bart, trug ein weißes T-Shirt und eine lange schwarze Jacke darüber sowie eine schwarze Dreiviertelhose mit Cargotaschen