OnAir:

Markus

Markus
OnAir 11:43 Come As You Are NIRVANA

facebook

Donnerstag 16.05.2019 06:48

Hallertau: Erhöhte Gefahr Wildwechsel

Die Polizei verzeichnet gerade in der Hallertau wieder mehr Wildunfälle – wie immer um die Jahreszeit. Denn Landwirte schützen gerade ihre Hopfengärten mit Zäunen vor den Wildtieren. Die würden sonst die ganzen Triebe der jungen Hopfenpflanzen fressen. Durch die Zäune können Rehe und Wildschweine jetzt aber nicht mehr ihre normalen Routen nehmen. Und so überqueren sie Straßen an ungewohnten Stellen – und es kommt öfters zu Unfällen. Autofahrer sollten also entlang von Feldern aber auch in Wäldern gerade besonders vorsichtig sein.

weitere Nachrichten

Unfall A99: Lkw-Fahrer tot - Mega-Staus
Waldbrandgefahr steigt
LKA warnt vor Buchhaltungs-Betrüger-Mails
Sperrung Stammstrecke: Das fordern die Einzelhändler
Kaufering: CSU unterstützt SPD-Kandidaten
Radfahren: Karte für Gefahrenstellen
München: Kommt das Feuerwerkverbot?
Outdoor-Surfer-Welle in Kaufering
B471 bei Schöngeising halbseitig gesperrt
Wasserwacht Wörthsee: Kinder bilden Kinder aus
Vaterstetten: Theatertage der Gymnasien
Bayern und BW wollen enger zusammenarbeiten
Bleibt Spaenle an der Spitze der Münchner CSU?
Getötete Tramperin Sophia – Prozess beginnt
Mörder von Dominik Brunner wieder auf freiem Fuß
Lkr FFB: Weniger Übertritte auf Gymnasium und Realschule
Erding: Vereine können wohl doch neue Halle nutzen
Probleme mit neuer S-Bahn
Starnberg: Tunnelgegner starten neues Bürgerbegehren
München: Erpesst und getreten
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen