OnAir:

Thomas

Thomas
OnAir 14:08 Narcotic LIQUIDO

facebook

Dienstag 12.02.2019 07:16

Prozess: Schwarzfahren als Protest

Vor dem Starnberger Amtsgericht steht heute ein 20-jähriger Gilchinger. Er ist 23-mal beim Schwarz-Fahren erwischt worden – und zwar als er in den Bahnen für einen ÖPNV zum Nulltarif demonstriert hat. Denn in seinen Augen seien die steigenden Preise für einige Menschen viel zu teuer. Sie könnten sich das nicht leisten, was für sie dann eine soziale Isolation bedeute. Außerdem sei für ihn ein kostenloser ÖPNV auch ein wichtiger Schritt in Richtung Umweltschutz.

weitere Nachrichten

Germering: Bankangestellte verhindert Enkeltrick
Tutzing: Leiche im Starnberger See gefunden
Haar: Gesuchter Sexualstraftäter in Südwestpfalz gesehen
Pliening: Betrunkener Autofahrer dreht durch
Dachau: Sexueller Übergriff
FCB: Bericht – Sanches wechselt zu Lille
Eching: Abstimmung über Bürgerhaushaltvorschläge
Fußball: Heute startet die neue Kreisligasaison
A96 wird nachts gesperrt
Fahrenzhausen: Bürgerbegehren zu neuem Rathaus
Münchner Kleiderkammer bittet um Spenden für Schulanfang
Fischerstechen Türkenfeld
Obstbauer fürchten Kirschessigfliegen
Löwenmarsch von Kaltenberg nach Hohenschwangau
S-Bahn-Stammstrecke am Wochenende gesperrt
Klimademos in München und Moosburg
Viel Rückreiseverkehr auf den Autobahnen
Augsburg: Herbstplärrer beginnt
Metallica in München
Giftköder in Dießen?
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen