OnAir:

Markus

Markus
OnAir 11:05 Summer Of '69 BRYAN ADAMS

facebook

Montag 10.12.2018 10:29

Raubmord Meiling: Plädoyers gehen weiter

Im Prozess gegen Mitglieder der sogenannten Froschbande um den Raubmord an einem Rentner im Landkreis Starnberg werden am Montag (9.30 Uhr) die Plädoyers fortgesetzt. Die Staatsanwaltschaft hatte im November für alle acht Angeklagten lebenslange Haft wegen Mordes und die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld beantragt. Nun haben die Verteidiger das Wort.

Der Anklage zufolge hatten die aus Rumänien stammenden Männer im September 2015 ein Rentnerehepaar in seinem Haus in Seefeld im Ortsteil Meiling überfallen und ausgeraubt. Während Komplizen im Auto warteten, sollen mehrere der Männer den 72-Jährigen niedergeschlagen haben, als er zum Rauchen auf die Terrasse ging. Danach überfielen sie seine schlafende Frau. Beide sperrten sie in eine Besenkammer. Der Mann starb, die Frau wurde nach 57 Stunden schwer verletzt befreit. Wert der Beute bei der grausamen Tat: rund 5000 Euro.

Die Witwe leidet bis heute körperlich und seelisch an den Folgen der Tat. Um ihr eine direkte Konfrontation mit den Angeklagten zu ersparen, hatte sie im Prozess über eine Videoschaltung ausgesagt.

Die Angeklagten sollen Serientäter sein. Wegen ihrer nächtlichen Überfälle und ihrer Körperhaltung wurde die Gruppe als "Froschbande" bekannt. Meist suchte sie sich ältere Opfer, die abgelegen wohnten. Mitglieder der Gruppe waren in Österreich schon verurteilt worden.

weitere Nachrichten

Chaos durch Unfall auf A99: Lkw-Fahrer stirbt im Krankenhaus
Sperrung Stammstrecke: Das fordern die Einzelhändler
Kaufering: CSU unterstützt SPD-Kandidaten
Radfahren: Karte für Gefahrenstellen
München: Kommt das Feuerwerkverbot?
Outdoor-Surfer-Welle in Kaufering
B471 bei Schöngeising halbseitig gesperrt
Wasserwacht Wörthsee: Kinder bilden Kinder aus
Vaterstetten: Theatertage der Gymnasien
Bayern und BW wollen enger zusammenarbeiten
Bleibt Spaenle an der Spitze der Münchner CSU?
Getötete Tramperin Sophia – Prozess beginnt
Mörder von Dominik Brunner wieder auf freiem Fuß
Lkr FFB: Weniger Übertritte auf Gymnasium und Realschule
Erding: Vereine können wohl doch neue Halle nutzen
Probleme mit neuer S-Bahn
Starnberg: Tunnelgegner starten neues Bürgerbegehren
München: Erpesst und getreten
Fürstenfeldbruck: Auf Drogen und geklautes Fahrrad
München: Lkw Unfall beim Trappentreutunnel
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen