OnAir:

Alexander

Alexander
OnAir 9:39 You Spin Me Round (Like A Record) DEAD OR ALIVE

facebook

Montag 10.12.2018 10:29

Raubmord Meiling: Plädoyers gehen weiter

Im Prozess gegen Mitglieder der sogenannten Froschbande um den Raubmord an einem Rentner im Landkreis Starnberg werden am Montag (9.30 Uhr) die Plädoyers fortgesetzt. Die Staatsanwaltschaft hatte im November für alle acht Angeklagten lebenslange Haft wegen Mordes und die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld beantragt. Nun haben die Verteidiger das Wort.

Der Anklage zufolge hatten die aus Rumänien stammenden Männer im September 2015 ein Rentnerehepaar in seinem Haus in Seefeld im Ortsteil Meiling überfallen und ausgeraubt. Während Komplizen im Auto warteten, sollen mehrere der Männer den 72-Jährigen niedergeschlagen haben, als er zum Rauchen auf die Terrasse ging. Danach überfielen sie seine schlafende Frau. Beide sperrten sie in eine Besenkammer. Der Mann starb, die Frau wurde nach 57 Stunden schwer verletzt befreit. Wert der Beute bei der grausamen Tat: rund 5000 Euro.

Die Witwe leidet bis heute körperlich und seelisch an den Folgen der Tat. Um ihr eine direkte Konfrontation mit den Angeklagten zu ersparen, hatte sie im Prozess über eine Videoschaltung ausgesagt.

Die Angeklagten sollen Serientäter sein. Wegen ihrer nächtlichen Überfälle und ihrer Körperhaltung wurde die Gruppe als "Froschbande" bekannt. Meist suchte sie sich ältere Opfer, die abgelegen wohnten. Mitglieder der Gruppe waren in Österreich schon verurteilt worden.

weitere Nachrichten

München: Noch mehr Verkehr erwartet
Krailling: Autounfall mit Schülerin
Gröbenzell: Annahmestopp bei Bücherflohmarkt
München: Kritik aus Politik nach Schülerdemonstration
Garching: Schwerer Unfall auf der B 471
Jens Spahn kommt nach Vaterstetten
Landratsamt Erding: Kaminkehrer wünschen viel Glück
Vaterstetten: Betrunken mit Handy am Steuer
Handball: Fürstenfeldbruck empfängt Bundesligisten
München: Schüler wollen für Klimaschutz demonstrieren
Bundesliga: FC Bayern gegen Hoffenheim
Landsberg: Zulassungsstelle wegen Gestank geschlossen
München: Lange Nacht der Architektur
Isar: Widerstand gegen radioaktives Abwasser
München: Drei Wiesnwirte korrigieren Umsatzpacht nach oben
Herrsching: Führerschein abgegeben und weggefahren
Ottenhofen: Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Mering: 61-Jährige sticht auf Lebensgefährten ein
München: Einbruch in Bahnhofskiosk
Gibbon ist Zoo-Tier des Jahres
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen