OnAir:

Thomas

Thomas
OnAir 13:11 Thriller MICHAEL JACKSON

facebook

Dienstag 12.02.2019 12:34

Schild umgerutscht - hätte vor Glätte warnen sollen

Warnschild sollte man immer ernst nehmen: das hat jetzt eine 34-jährige Autofahrerin im Landkreis Dachau zu spüren bekommen. Sie war gestern zwischen Kreuzholzhausen und Puchschlagen unterwegs – leider wohl für die Witterung zu schnell. Denn nach einem Waldstück kam sie ins Schleudern und rutschte in ein Schild, dass sie – wie könnte es anders sein – vor auftretender Glätte warnen sollte. Sie hat sich dabei leicht verletzt. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

weitere Nachrichten

Germering: Bankangestellte verhindert Enkeltrick
Tutzing: Leiche im Starnberger See gefunden
Haar: Gesuchter Sexualstraftäter in Südwestpfalz gesehen
Pliening: Betrunkener Autofahrer dreht durch
Dachau: Sexueller Übergriff
FCB: Bericht – Sanches wechselt zu Lille
Eching: Abstimmung über Bürgerhaushaltvorschläge
Fußball: Heute startet die neue Kreisligasaison
A96 wird nachts gesperrt
Fahrenzhausen: Bürgerbegehren zu neuem Rathaus
Münchner Kleiderkammer bittet um Spenden für Schulanfang
Fischerstechen Türkenfeld
Obstbauer fürchten Kirschessigfliegen
Löwenmarsch von Kaltenberg nach Hohenschwangau
S-Bahn-Stammstrecke am Wochenende gesperrt
Klimademos in München und Moosburg
Viel Rückreiseverkehr auf den Autobahnen
Augsburg: Herbstplärrer beginnt
Metallica in München
Giftköder in Dießen?
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen