OnAir:

Alexander

Alexander
OnAir 9:31 Ain't Nobody RUFUS & CHAKA KHAN

facebook

Freitag 11.01.2019 10:29

Verirrte Schülerinnen nach Hause gebracht

Zwei 11 und 12 Jahre alte Realschülerinnen aus Esting im Landkreis Fürstenfeldbruck haben sich auf dem Heimweg verirrt. Sie waren gestern Mittag am Bahnhof Olching in einen falschen Bus gestiegen. Das haben sie während der Fahrt gemerkt und sind dann ausgestiegen. Über eine Stunde irrten sie danach in der Nähe des Olchinger Sees umher. Da sie sich mittlerweile richtig verlaufen hatten und auch kein Guthaben auf den Handys war, wählten sie den Notruf. Die Polizei sammelte die beiden Mädchen durchgefroren und vom Schneefall durchnässt auf und fuhr sie nach Hause.

 

weitere Nachrichten

München: Noch mehr Verkehr erwartet
Krailling: Autounfall mit Schülerin
Gröbenzell: Annahmestopp bei Bücherflohmarkt
München: Kritik aus Politik nach Schülerdemonstration
Garching: Schwerer Unfall auf der B 471
Jens Spahn kommt nach Vaterstetten
Landratsamt Erding: Kaminkehrer wünschen viel Glück
Vaterstetten: Betrunken mit Handy am Steuer
Handball: Fürstenfeldbruck empfängt Bundesligisten
München: Schüler wollen für Klimaschutz demonstrieren
Bundesliga: FC Bayern gegen Hoffenheim
Landsberg: Zulassungsstelle wegen Gestank geschlossen
München: Lange Nacht der Architektur
Isar: Widerstand gegen radioaktives Abwasser
München: Drei Wiesnwirte korrigieren Umsatzpacht nach oben
Herrsching: Führerschein abgegeben und weggefahren
Ottenhofen: Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Mering: 61-Jährige sticht auf Lebensgefährten ein
München: Einbruch in Bahnhofskiosk
Gibbon ist Zoo-Tier des Jahres
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen