OnAir:

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten
OnAir 23:35 Rock You Like A Hurricane SCORPIONS

facebook

E-Scooter: Alles was Ihr wissen müsst

Die E-Scooter kommen! Die Elektro-Tretroller sind ab Samstag, 15. Juni 2019, auf Deutschlands Straßen zugelassen. Hier erfahrt Ihr alles, was Ihr nun wissen müsst.

E-Scooter: Alles was Ihr wissen müsst

Wie viel kosten E-Scooter?
Ab 300 Euro kann man schon einen Elektro-Tretroller kaufen. Man kann aber auch weit über 2.000 Euro für einen E-Scooter hinblättern. Unterschiede gibt es bei Reichweite, Tempo aber auch bei den Bremsen. Da es bisher nur wenige Tests gibt, sollte man sich vom Fachhändler beraten lassen. Und Vorsicht! Nicht alle Modelle, die man online kaufen kann, haben eine Zulassung vom Bundeskraftfahrtamt für deutsche Straßen!

Wie schnell sind E-Scooter?
In Deutschland darf man mit E-Tretroller maximal 20 km/h fahren. Viele schaffen aber mehr, viele aber auch nur deutlich weniger.

Wie weit kommt man mit einem E-Scooter?
Das hängt ganz vom Modell und der Fahrweise ab. Aktuell gibt es hauptsächlich Reichweiten zwischen 10 und 50 Kilometern, bevor der Akku wieder aufgeladen werden muss.

Wer darf E-Scooter fahren?
Jeder ab 14 Jahren. Einen Führerschein braucht man nicht.

Wo dürfen E-Scooter fahren?
Mit einem E-Scooter dürft Ihr nur auf Radwegen fahren. Wenn es keinen Radweg gibt, dann auf der Straße. Aber nie auf dem Gehweg. Wer sich nicht daran hält muss 15 Euro Bußgeld zahlen.

Gibt es eine Helmpflicht?
Nein, E-Scooter dürfen ohne Helm gefahren werden. Verkehrsexperten raten aber dennoch dazu, einen Helm zu tragen.

Müssen E-Scooter versichert sein?
Ja! Ähnlich wie Mopeds brauchen sie eine Versicherungsplakette als Nachweis dafür, dass es eine extra Haftpflichtversicherung für den E-Scooter gibt. Anstatt eines Kennzeichens gibt es einen Aufkleber, der möglichst an der Rückseite unterhalb der Schlussleuchte angebracht werden soll. Die meisten Versicherungen bieten die Haftpflicht für 29 Euro an. Man kann auch eine Teilkaskoversicherung für E-Scooter abschließen.

Wie gefährlich sind E-Scooter?
Studien zeigen: Vor allem Anfänger leben auf einem E-Scooter gefährlich. Bei Stürzen drohen Knochenbrüche. Und da kaum jemand einen Helm trägt, erleidet die Hälfte der Unfallopfer Kopfverletzungen. Genaue Statistiken über Unfälle mit anderen Verkehrsteilnehmern gibt es noch nicht. In europäischen Städten gab es bislang aber keine dramatischen Erfahrungen.

Wird München mit E-Scootern geflutet?
Das Kreisverwaltungsreferat geht davon aus, dass im Laufe des Sommers bis zu 10.000 E-Scooter in der Stadt auftauchen werden, die von Leihanbietern stammen. Diese werden einfach auf Gehwegen stehen, da die Stadt, wie auch bei Leihrädern, keine Handhabe hat, bestimmte Abstellorte vorzuschreiben. Die Leihanbieter wollen aber Selbstverpflichtungen unterschreiben und sich darum kümmern, dass nicht überall kaputte Roller rumstehen und kein zweites Obike-Fiasko droht. Zum Vergleich, der Leihradanbieter aus Fernost hatte knapp 7.000 Räder in München platziert.

Mehr aus TOP Aktuell

Was hilft gegen Mücken?

Die Mücken sind wieder unterwegs. Vor allem am Ammersee ist die Situation extrem schlimm. Was gegen die kleinen Plagegeister hilft, erfahrt Ihr hier.

Mückenmythen - was wirklich stimmt

Am Ammersee ist wieder eine Mückenplage ausgebrochen. Und auch überall sonst machen sich die kleinen Plagegeister wieder breit. Doch über Mücken gibt es viele Mythen. Wir klären auf, welche stimmen und welche nicht.

Badeseen für Mensch und Hund

Wo Ihr mit Eurem Vierbeiner das schöne Wetter und Badespaß erleben könnt - hier eine Übersicht aller Badeseen in unserer Region, wo Hunde mitkommen können und was Ihr auch beachten solltet:

Neue Mückenplage droht

Am Ammersee droht eine neue Mückenplage. Ein Verein sammelt nun Spenden. Er sagt den Schnaken den Kampf an. Alle Infos findet Ihr hier.

Alles Wichtige zur SONNENCREME

Wie lange kann ich eingecremt in der Sonne bleiben? Kann Sonnenmilch ablaufen und muss es wirklich immer das teure Markenprodukt sein? Hier findet Ihr die wichtigsten Antworten rund ums Thema:


Die schönsten Seen in unserer Region

Die Sonne scheint und heizt uns in unserer Region so richtig ein. Auch wenn die Seen noch etwas kühl sind, wir haben für Euch die Schönsten herausgesucht. Die Liste mit den Orten für Euren Badespaß findet Ihr hier:

Die schönsten Biergärten in unserer Region

Sonne satt und zweistellige Temperaturen - der Frühling ist fast schon ein Sommer. Und daher geht es auch in den Biergärten schon hoch her.  Hier haben wir für Euch die schönsten Biergärten in unserer Region zusammengefasst.

Kabel Frequenzen