OnAir:

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten
OnAir 22:33 Gleich geht's weiter mit den besten Songs aus 4 Jahrzehnten.

facebook

Trickdiebe gesucht

Nach einem filmreifen Trickdiebstahl in München, sucht die Polizei jetzt mit Bildern nach den Tätern. Wie diese sich jede Menge Gold ergaunert haben, erfahrt Ihr hier.

Trickdiebe gesucht

Wie bereits berichtet, befand sich am Mittwoch, 24.05.2017, gegen 16:55 Uhr, ein 53-Jähriger aus dem Landkreis München in einem Geschäft am Promenadeplatz, wo er Gold im Wert von mehreren Tausend Euro kaufte. Als der 53-Jährige feststellte, dass einer der beiden Reifen seines geparkten Motorrollers platt war, wollte er in der Fußgängerzone eine Luftpumpe kaufen.

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der 53-Jährige bereits beim Kauf der Goldbarren von zwei Männer und zwei Frauen beobachtet wurde, welche auch die Luft aus dem Reifen des Rollers abließen.

Die Vierer-Gruppe folgte dem Mann Richtung eines Sportgeschäftes in der Fußgängerzone. In dem Sportgeschäft entwendeten die vier Unbekannten einen Rucksack, welcher dem mitgeführten Rucksack des 53-Jährigen sehr ähnlich war.

Als der 53-Jährige mit dem Aufpumpen seines Reifens beschäftigt war, lenkte ihn einer der Tatverdächtigen trickreich ab, während dessen gelang es einem anderen aus der Gruppe den abgestellten Rucksack des 53-Jährigen auszutauschen.

Im Rucksack befanden sich neben den Goldbarren, zwei Laptops und weitere persönliche Gegenstände.

Im Rahmen der Ermittlungen konnten Lichtbilder der vier Tatverdächtigen gesichert werden. Da alle kriminalpolizeilichen Ermittlungsansätze erschöpft sind, werden diese Lichtbilder nun veröffentlicht.

Ein Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, ca. 175 cm groß, 50-60 Jahre alt, kräftige, stämmige Figur, südländisches Erscheinungsbild, leicht brauner Teint, Glatze mit bräunlichem Haarkranz


Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zu den gezeigten Personen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Trickdiebe gesucht - Bild 1
Trickdiebe gesucht - Bild 2
Trickdiebe gesucht - Bild 3

Mehr aus TOP Aktuell

40 Tage ohne: Carsten´s Anti-Zucker-Blog

Carsten vom Mehr Musik Feierabend will es wissen: Wie fühlt es sich an, 40 Tage ohn Zucker zu leben? Bis Ostern will er genau das durchziehen. Wie es ihm dabei geht, lest ihr hier in seinem Blog:

Sonnenäcker

Ihr wollt Euer eigenes Gemüse anbauen, habt aber keinen eigenen Garten? Kein Problem, dank der Aktion Sonnenäcker von Unser Land. Wie ihr an Euren eigenen kleinen Acker kommt, erfahrt Ihr hier.

Bayerns erster Schutzraum für Männer

In München gibt es jetzt Bayerns erste Schutzwohnung für Männer. Denn bei fast jedem fünften Fall von häuslicher Gewalt, der angezeigt wird, sind Männer die Opfer. Wie es dazu kommt und wo die betroffenen Männer Hilfe finden, erfahrt Ihr hier.

Markus´Sixpack-Challenge

Schluss mit dem Lotterleben! Für Markus von "Die Pürzers am Morgen" heißt es: "Markus´Sixpack-Challenge". Bis Juli will Markus das ehrgeizige Ziel erreichen und in der Badehose die perfekte Figur abgeben (CR7-Style).

TOP FM jetzt auch über Alexa hören!

Sie steht mittlerweile in ganze vielen Haushalten bei uns in der Region: Alexa -  die Stimme der Amazon Echo Produkte. Und euren Lieblingssender TOP FM hört ihr jetzt über Alexa.

Wer kennt diesen unbekannten Toten?

Mit einer sogenannten „Rekonstruktionszeichnung“ möchte die Polizei das Rätsel um einen unbekannten Toten im Landkreis Freising lösen. Die skelettierte Leiche wurde im November letzten Jahres in einem Holzschuppen in Marzling gefunden.

Kabel Frequenzen