OnAir:

TOP FM am Samstag

TOP FM am Samstag
OnAir 9:49 Boys Of Summer DON HENLEY

facebook

Warnung vor Riesen-Bärenklau

Diese Pflanze sieht so schön aus, ist aber hochgefährlich - also unbedingt vorsichtig sein! Was der Riesen-Bärenklau verursachen kann und alle Infos dazu findet Ihr hier:


Warnung vor Riesen-Bärenklau

Der Riesen-Bärenklau breitet sich in Bayern immer weiter aus. Obwohl die Pflanze aber so schön aussieht, ist sie ein Unkraut und vor allem für die Gesundheit sehr gefährlich. Wenn man die Pflanze berührt, dann kann das zu fiesen Verbrennungen führen. Daher sollte das Gewächs auf keinen Fall angefasst werden. Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) warnt: „Der Pflanzensaft enthält Kontaktgifte, die den natürlichen UV-Schutz der Haut außer Kraft setzen. Sie können in Verbindung mit Sonnenlicht zu Verbrennungen auf der Haut führen. Deshalb sollte der Riesen-Bärenklau nicht angefasst werden.“


Hautpartien mit Spiritus abwaschen
Melanie Huml erklärt außerdem, was zu tun ist, wenn man das Unkraut berührt hat: „Nach einem Kontakt mit dem Riesen-Bärenklau sollte ein schattiger Ort aufgesucht werden. Danach empfiehlt es sich, die betroffenen Hautstellen rasch mit Wasser und Seife abzuwaschen – besser noch mit Spiritus. Falls dennoch Hautreaktionen auftreten, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen.“ Beim Entfernen der Pflanze im Garten sollte unbedingt Schutzkleidung inklusive einer Schutzbrille getragen werden. Dies sollte zudem stets abends oder bei bedecktem Himmel geschehen, um Reaktionen mit UV-Licht zu vermeiden.  

Mehr aus TOP Aktuell

Mythen rund ums Tanken

Tankt man montags wirklich am günstigsten? Und soll ich lieber zur Marken-Tankstelle oder ist No Name-Benzin genauso gut? Wir klären die bekanntesten Mythen über's Tanken für Euch auf:

Polizeiaufgabengesetz - das müsst Ihr wissen

Das neue Polizeiaufgabengesetz in Bayern lässt die Wogen kräftig hochschlagen. Aber warum gehen Zehntausende Menschen dagegen auf die Straße? Hier erfahrt ihr, was das neue Gesetz alles vorsieht und was die Gegner dazu sagen:

DER VEREIN DER WOCHE

Wir suchen Euch! Ihr seid Mitglied in einem Verein? Wollt Euren Verein bekannter machen? Auf die besondere Arbeit aufmerksam machen, die Euer Verein leistet? Dann bewerbt Euch jetzt hier:

Zecken-Zeit hat begonnen

Mit den milderen Temperaturen kommen sie zurück: Zecken und machen sich auf Wirtssuche. Tipps zur diesjährigen Saison und weitere Infos findet Ihr hier:

Hofflohmärkte in Stadt und Land

Wie sieht es bei den Nachbarn eigentlich im Innenhof oder den Garagen aus? Und was haben die so alles, was sie nicht mehr brauchen? Das könnt Ihr bei einem der vielen schönen Hofflohmärkten erfahren:

Kabel Frequenzen