Rekordhaushalt in Moosburg

Bund, Länder und Kommunen. Sie alle müssen wegen Corona Geld sparen, weil die Steuereinnahmen wegbrechen. Doch der Moosburger Stadtrat hat nun dennoch einen Rekordhaushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Denn viele Baustellen laufen einfach schon oder seien nicht mehr aufzuschieben. Dazu gehören unter anderem der Neubau des Hallenbads oder die Sanierung der Turnhalle bei der Anton-Vitzthum-Grundschule. Zum Glück hat die Stadt die vergangenen Jahre gut gewirtschaftet. Und so stemmt sie die Investitionen mit Rücklagen im Wert von über 24 Millionen Euro.