Rentner wollte wissen, wie sich ein Diebstahl anfühlt

Einen nicht alltäglichen Fall behandelt gerade die Polizei in Starnberg. Sie hat es mit einem 80-jährigen Rentner zu tun, der auf seine alten Tage nochmal wissen wollte, wie sich ein Diebstahl so anfühlt. So hat er es nämlich gegenüber der Polizei ausgesagt. Er hatte Nahrungsergänzungsmittel im Wert von 111 Euro mitgehen lassen. Als beim Verlassen der Drogerie der Alarm losging, rannte er weg und schmiss sein Diebesgut in den Georgenbach. Die Polizei stellte ihn.