Die Rezepte der Maxi Auer Mikrowellenkochshow

Keine Zeit aufwendig zu kochen, oder einfach keine Lust? Und trotzdem wollt ihr Geld sparen und nicht bestellen? Kein Problem! Unser Morgenmoderator Maxi hat genau für diese Lebenslage seine eigene Kochshow ins Leben gerufen: Die Maxi Auer Mikrowellen Kochshow. Er hat für Euch die schnellsten Mikrowellenrezepte zusammengesucht und getestet. Und in seiner Show präsentiert er die Rezepte, die wirklich lecker sind. Hier sind sie zum Nachkochen.

Mikrowellen-Brownie

Zutaten:

4 EL Mehl
4 EL Kakaopulver
4 EL Zucker
1 Stk Ei
4 EL Öl
4 EL Milch

Zubereitung:

Kakao, Mehl und Zucker in einer Tasse vermischen.
Ei, Öl und Milch hinzufügen und gut durchmischen.
Die Tasse bei 800 Watt 3 Minuten in die Mikrowelle geben.
10 Minuten auskühlen lassen und dann vorsichtig heraustrennen.

 

Omelette aus der Mikrowelle

Zutaten:

2 Stk Eier
2 EL Gouda, gerieben
3 EL Schinken gekocht, in Würfel
1 EL Paprika in Würfel
1 Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Eine Tasse mit Butter auspinseln.
Schinken und Paprika mit Eiern und Käse in der Tasse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Bei 900 W in der Mikrowelle für 1 Minute garen.
Umrühren und weitere 1,5 Minuten garen, bis die Eier gestockt sind.

 

Tassenpizza aus der Mikrowelle

Zutaten:

4 gestrichene EL Mehl
4 TL Milch
2 TL Olivenöl
2 EL Tomatensauce oder Ketchup
1 TL italienische Kräuter
1/2 Mini-Salami
2 EL Reibekäse
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:

Mehl, Backpulver und Salz in einer mikrowellenfesten Tasse vermischen.
Milch und Öl dazugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Dieser sollte fest, aber noch etwas klebrig sein. Je nach Textur mehr Milch oder Mehl dazugeben.
Teig zu einem Fladen kneten und auf einen kleinen bemehlten Teller auslegen.
Tomatensauce, Kräuter, Salami und Käse draufverteilen. Bei 800 Watt für 1 Minute und 15 Sekunden in die Mikrowelle.

 

Semmelknödel aus der Mikrowelle

Zutaten:

2 EL Petersilie (TK)
1 Stk Zwiebel
250g Semmelwürfel
20 g Mehl
40 g Butter
0.125 l Milch
3 Stk Eier
0.5 TL Salz

Zwiebel schälen, klein hacken und in einem Topf mit der Butter hell anrösten.
Mit Semmelwürfeln und Petersilie vermengen.
Milch mit Eiern verquirlen, salzen, Semmelwürfel damit übergießen und durchmengen. 10 Minuten ziehen lassen.
Mehl untermengen und aus der Masse mit befeuchteten Händen 4 Knödel formen.
Die Knödel in ein mikrowellenfestes Gefäß legen. Wasser dazu gießen, damit der Boden leicht bedeckt ist.
Für 5 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle geben.

 

Kartoffelchips aus der Mikrowelle

Zutaten:

Kartoffel (ca. 160 g) 1 große
Salz, nach Belieben Paprikapulver

Zubereitung:

Kartoffel gründlich waschen und hauchdünn hobeln.
Einen größeren Teller mit Backpapier belegen und die Scheiben so drauf legen, dass sie nicht übereinander liegen. Leicht salzen und bei Belieben mit Paprikapulver bestreuen.
Teller für 8 bei ca. 600 Watt in die Mikrowelle geben. Falls sie noch nicht fertig sind, noch bis zu 2 Minuten länger drin lassen.