Riem: Erste Hinweise zu schlimmen Rodelunfall

Zu dem schlimmen Rodelunfall im Riemer Park in München gibt es nun einen ersten Hinweis. Wie berichtet, hatte eine bislang unbekannte Person am vergangenen Sonntag ein 6-jähriges Kind umgerutscht. Der Junge wurde bewusstlos und kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Nun gibt es einen ersten Zeugenhinweis. Eine Jugendliche, zwischen 11 und 15 Jahre, mit südländischer Erscheinung und einer grünen Oberbekleidung soll an dem Unfall beteiligt gewesen sein. Die Polizei bittet um weitere Hinweise.