Rita Ora hatte ein seltsames Treffen mit Madonna

Erste Treffen können manchmal komisch sein. Vor allem, wenn man der Queen of Pop begegnet. Die Sängerin Rita Ora, die mittlerweile selbst ein paar weltweite Charterfolge für sich verbuchen kann, hat jetzt von ihrer ersten Begegnung mit Madonna erzählt. Das war vor sieben Jahren, als Ora zum neuen Gesicht für Madonnas Modelinie ausgewählt worden war. Und da musste sie sich vor Madonna hinknien. Wie Ora jetzt in einem Interview erzählte, war sie vor dem Treffen total aufgeregt. Und Madonna hat dann gesagt: „Das ist nicht mein Licht, lass uns niederknien.“ Und Ora hat einfach mitgemacht. Geschadet hat ihr dieser seltsame, aber lichtvolle Moment mit der Queen of Pop allerdings nicht, denn danach nahm ihre Karriere erst so richtig Fahrt auf.