S-Bahnhof St. Martin-Straße bleibt weiter gesperrt

Die S-Bahn-Station St. Martin-Straße kann weiterhin nicht angefahren werden. Die Züge der S3 und S7 halten voraussichtlich bis Mitte Dezember nicht am Bahnhof. Die S-Bahn München bittet die Fahrgäste, alternativ die Linienbusse vom Ostbahnhof bzw. Giesing sowie andere Verkehrsmittel des MVV zu nutzen. Momentan wird die Station aufwendig barrierefrei umgebaut. Damit die Fahrgäste künftig ohne Stufen in die Züge einsteigen können, wird der Bahnsteig derzeit auf 96 Zentimeter erhöht.