Schwabing: Brand in der Leopoldstraße

Eine Reinigungsfachkraft hat heute früh in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Leopoldstraße in München einen Kellerbrand bemerkt. Die Feuerwehr rückte sofort mit einem Großaufgebot an und konnte drei Bewohner ins Freie bringen. Ein Rettungsdienst versorgte sie. Das Problem bei dem Feuer war, dass in dem Geschäft Möbel gelagert wurden, weshalb soviele Einsatzkräfte kommen mussten. Die Leopoldstraße war stadteinwärts für zwei Stunden nur einspurig befahrbar. Wieso es zu dem Brand kam, ist noch unklar.