Schwabing: Schwere Verbrennungen durch Ethanolofen

In München-Schwabing wollte ein Mann gestern Abend eigentlich nur seinen Ethanolofen auffüllen. Dabei ist es laut der Feuerwehr aber zu einer Rückzündung gekommen. Diese traf den Mann und er zog sich schwere Verletzungen zu.  Zudem fing das Wohnzimmer teilweise Feuer. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Der Mann kam in eine Spezialklinik.