Seefeld: 100 Einsatzkräfte suchen demente ältere Frau

Am Sonntagnachmittag kam es zu einer Großsuchaktion in Seefeld im Landkreis Starnberg. Knapp Einhundert Einsatzkräfte waren auf der Suche nach einer 77-jährigen Dame. Die wurde von ihrem Mann als vermisst gemeldet. Das ältere Pärchen ist bei Freunden zu Besuch gewesen, gegen kurz nach 15 Uhr verließ die ältere Dame unbemerkt das Haus um einen Spaziergang zu unternehmen. Das Verschwinden fällt auf, ihr Mann schlägt Alarm, denn die Dame leidet unter Demenz. Wasserwacht und Feuerwehr mit Boot, sowie der ADAC aus der Luft mit Hubschrauber beteiligen sich an der Suchaktion. Nach 2 Stunden dann die Entwarnung: eine Passantin meldet am Bahnhof Herrsching eine Frau die extrem Orientierungslos wirkt. Etwas erschöpft, aber unversehrt wird die ältere Dame ihrem Mann wieder übergeben.