Seefeld: Erste Regionalbusse schalten Ampeln aktiv auf grün

Der Bus muss an der Ampel warten – und die S-Bahn ist weg. In Seefeld im Landkreis Starnberg soll das jetzt nicht mehr vorkommen. Durch das Pilotprojekt mit dem sperrigen Namen „Busbevorrechtigungssystem“ können die Busfahrer der Linien 923, 924 und 928 jetzt zwei Ampeln per Knopfdruck auf Grün schalten. Der Landkreis Starnberg ist mit dem Projekt Vorreiter. Als weiterer Test-Ort ist Gilching angedacht.