SEK-Einsatz in Mindelheim – Mann drohte mit Sprengung

Die Drohung eines Mannes, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen, hat am Wochenende in Mindelheim im Landkreis Unterallgäu den Einsatz eines SEKs der Polizei ausgelöst. Die Beamten waren am Sonntagnachmittag von einer Bekannten des Mannes alarmiert worden. Als die Polizei ihn in seiner Wohnung aufsuchte, drohte er, «alles in die Luft zu sprengen». Für rund fünfeinhalb Stunden war die Mindelheimer Innenstadt abgesperrt. Zwei angrenzende Häuser wurden evakuiert. Am Abend konnten die Spezialkräfte den Mann dann festnehmen. Das Motiv sei bislang unklar. In der Wohnung sei bis auf zwei kleinere Campinggaskocher keinerlei Sprengmaterial gefunden worden.