Sicherheitswacht Vaterstetten wird aufgebaut

Seit etwa 25 Jahren gibt es jetzt in Bayern die sogenannte „Sicherheitswacht“. Bürger sind dabei ehrenamtlich zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, zeigen Präsenz und stärken dadurch das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung. Sie sollen Vandalismus und Straßenkriminalität verhindern und sind ein Bindeglied zwischen Bevölkerung und Polizei. Hier in Vaterstetten soll es jetzt in Zukunft auch eine Sicherheitswacht geben und dafür werden jetzt Männer und Frauen zwischen 18 und 62 Jahren gesucht. Bewerben kann man sich direkt bei der Polizei Poing, die sich dann auch um die Ausbildung kümmert.