Slipknot: Corey Taylor hält nichts von der Rock & Roll Hall Of Fame

Die Rock & Roll Hall of Fame hat viel Prestige, und deswegen löst sie bei Musikern auch gerne Unmut aus. Zuletzt hatten sich ja Kiss empört gezeigt, dass die Heavy Metal Legenden von Iron Maiden mal wieder nicht in die Hall Of Fame eingeführt wurden. Jetzt hat auch Slipknot-Frontmann Corey Taylor gegen die Institution gewettert. Die Hall Of Fame ehre nichts Anderes als Popmusik. Echte Rockbands würden erst aufgenommen, wenn der öffentliche Druck groß genug sei. Die Rocker von Kiss würden das bestätigen können. Sie standen 1999 das erste Mal zur Auswahl – aufgenommen wurde sie aber erst im Jahr 2014.