© Poiseon Bild & Text / Flickr

So machen die Rolling Stones ohne Charlie Watts weiter

Die Rolling Stones können auch ohne ihn. Das hat der verstorbene Drummer Charlie Watts selbst in mehreren Interviews gesagt. Und die Band nimmt ihren Ex-Kollegen beim Wort. Ende September gehen sie wie geplant auf ihre große USA-Tour. Am Schlagzeug werden sie dabei von Steve Jordan unterstützt, der auch schon mit B.B. King und Billy Joel getrommelt hat. Charlie Watts war am Dienstag im Alter von 80 Jahren in London gestorben.