Sportliche Corona-Helden

Große Freude beim TSV EBE Forst United. Die Handballmädels wurden vom Bayerischen Landes-Sportverband als „Sportliche Helden während der Corona-Krise“ ausgezeichnet. Unter anderem mit einem eigens geschriebenen Solidaritätssong, Trainingsvideos, Online-Livesessions oder einem Hilfsdienst für Corona-Betroffene hatten die Sportlerinnen gleich ein ganzes Paket an Maßnahmen geschnürt. Mehr als 200 Vereine hatten sich mit ihren Ideen beworben. 20 wurden geehrt und mit je 3.500 Euro belohnt.

Aus unserer Heimat wurden außerdem auch noch der 1. Münchner Football-Club, der SV-DJK Taufkirchen, der TSV München-Allach, der TSV Schleißheim und der TSV Hohenbrunn-Riemerling geehrt.