Stadt Freising erstattet Kitagebühren zurück

Gute Nachrichten für alle Eltern in Freising, deren Kinder in eine städtische Kita gehen. Die Stadt wird die Gebühren für die Lockdown-Zeit komplett zurückerstatten. Das schreibt der Merkur. Im Juli sollen die März/April-Gebühren erstattet werden. Für Mai und Juni hatte die Stadt keine Gebühren mehr eingezogen. Eine Regelung für die Eltern, deren Kinder die Notbetreuung in Anspruch nehmen konnten, ist laut dem Merkur derzeit in Arbeit.