Starnberg: Kleintransporter völlig überladen

Das ein Lieferwagen völlig überladen war, konnte eine Streife heute morgen in Starnberg auf dem ersten Blick erkennen. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, hatte der Fahrer 50 Zementsäcke in seinem Sprinter geladen. Das Fahrzeug brauchte so 4,6 anstatt der erlaubten 3,5 Tonnen auf die Waage. Die Ladung musste auf andere Fahrzeuge verteilt werden. Der Fahrer muss nun ein Bußgeld in Höhe von 235 Euro zahlen.