Starnberg: Krötenwanderung im Landkreis fängt wieder an

Immer der Liebe nach – die frühlingshaften Temperaturen locken Frösche, Kröten und Molche bald wieder aus ihren Winterverstecken. Auch im Landkreis Starnberg wird es laut dem Bund Naturschutz in den nächsten zwei bis drei Wochen soweit sein. Dann machen sich die Tiere auf dem Weg zu ihren Laichgewässern. Vor allem in der Morgen- und Abenddämmerung müssen Autofahrer also wieder aufpassen. Es werden zwar Amphibienschutzzäune aufgestellt, trotzdem sollte man auf Tempolimits und Warnschilder achten, so der Bund Naturschutz.