Starnberg: Schlägerei um Autoparkplatz

In Zeiten wie diesen liegen die Nerven bei vielen Menschen blank. Das erklärt vielleicht auch den Streit zwischen drei Männern in Starnberg. Ein Autofahrer wollte einen Parkplatz reservieren, als plötzlich ein anderer Fahrer den Parkplatz belegte. Dessen Begründung war, dass Reservierungen verboten seien. Daraus entstand eine Schlägerei zwischen den beiden Autofahrern und dem Bruder einer der beiden. Beide Parteien zeigten sich danach an und gingen ins Krankenhaus.