Stockdorf: Brand in Fahrradladen

In Stockdorf im Landkreis Starnberg hat es einen Großeinsatz der Feuerwehr gegeben. Am Freitagabend hatte es in einem Fahrradladen gebrannt. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten evakuiert und in Hotels untergebracht werden. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen, jedoch ist der Schaden riesig. Er wird auf mehrere hunderttausende Euro geschätzt. Die Bewohner können zwar auf eigene Gefahr in ihre Wohnungen zurückkehren – allerdings sind noch immer Strom und Heizung ausgeschaltet, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Der Fahrradladen wird wohl erst in einigen Monate wieder eröffnen können.