Stockdorf: Firma baut Wohnungen für eigene Mitarbeiter

So viel Engagement wünschen sich glaube ich alle Beschäftigten von ihrer Firma. Wir wissen ja alle, wie schwierig oder fast unmöglich es ist, in unserer Heimat an eine schöne und gleichzeitig bezahlbare Wohnung zu kommen. Die Alarmanlagen-Firma Schmid hier in Stockdorf hat aber fünf Millionen Euro in die Hand genommen und günstige Wohnungen für ihre Mitarbeiter gebaut. Und die zahlen dann auch nur sechs bis acht Euro Kaltmiete pro Quadratmeter – bei einer ortsüblichen Durchschnittsmiete von um die 14 Euro. Möglich macht das eine Förderung für den sozialen Wohnungsbau. Mitte April soll die erste Wohnung bezogen werden. Die Gemeinde nennt es vorbildliches Engagement und ruft andere Chefs zur Nachahmung auf.