Sturmeinsätze der Feuerwehren letzte Nacht

Auch in der letzten Nacht mussten die Freiwilligen Feuerwehren wieder zu Unwetter-Einsätzen ausrücken. Im ganzen Landkreis Starnberg wurden die Feuerwehrleute zwölf Mal alarmiert. Wieder waren Bäume umgestürzt. Einer blockierte sogar die A95 zwischen dem Dreieck Starnberg und Schäftlarn. Die Stadt Starnberg bittet auch nochmal alle Besitzer von Garten- und Waldflächen, Ihre Bäume zu kontrollieren oder kontrollieren zu lassen.