Taxifahrer schaut in Starnberg während der Fahrt einen Film

Das Autofahrer mit einem Handy in der Hand oder am Ohr erwischt werden – das passiert ja leider immer wieder. Ein Taxifahrer hat den Handynutzen während der Fahrt jetzt aber auf die Spitze getrieben. Gestern Abend hat ein Streifenwagen das Taxi überholt und dabei stellten die Polizisten dann fest: Der Taxifahrer hatte zwar das Handy auf einer Handyhalterung, schaute darauf aber während der Fahrt einen Film und amüsierte sich dabei köstlich.Und als er dann das Polizeifahrzeug neben sich bemerkte, riss er das Telefon sofort aus der Halterung und legte es im Fahrzeug ab. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte er noch, sein Verhalten zu leugnen. Gab dann aber doch Klein bei. Neben einem Bußgeld wird auch das Landratsamt den Vorfall in die Akte zu seinem Personenbeförderungsschein aufnehmen.