Terminal 1 nimmt bald wieder den Betrieb auf

Am Münchner Flughafen soll das wegen Corona vorübergehend gesperrte Terminal 1 in Kürze wieder für die Passagiere öffnen. Am 8. Juli werden zunächst die Terminalbereiche C, D und E wieder in Betrieb genommen. Abfliegende Fluggäste können dann in den Bereichen C und D wieder einchecken und werden anschließend über die Sicherheitskontrollen zu ihren jeweiligen Gates geführt. Ankommende Passagiere werden über die Ankunftsbereiche C, D und E geleitet.

Inzwischen werden am Flughafen München täglich knapp 200 Starts und Landungen im Passagier- und Frachtverkehr durchgeführt. Das Passagieraufkommen liegt bei stetig steigender Tendenz mittlerweile bei rund 10.000 Fluggästen pro Tag. Die nächste Welle an Wiederaufnahmen wird im kommenden Monat erwartet.