Testbohrungen für die Verlängerung der U5

In München soll die U-Bahn-Linie 5 über Pasing hinaus bis nach Freiham verlängert werden. Dafür muss der Baugrund erkundet werden. Im nächsten halben Jahr wird es deshalb 40 Testbohrungen geben. Die meisten werden in Freiham gemacht – der Rest istentlang der etwa 3,5 Kilometer langen Strecke zwischen der Pippinger Straße in Pasing bis Freiham. Die Experten wollen mit den Bohrungen etwas über den Baugrund und die Grundwasserstände erfahren. Sie finden auf Gehwegen oder in Grünanlagen statt.