Tierpark Hellabrunn setzt Bachforellen aus

Der Tierpark Hellabrunn setzt sich für die Erhaltung der heimischen Tierarten aus. Er hat jetzt erstmals mehrere hundert junge Bachforellen im Auer Mühlbach ausgesetzt. Die wurden im Fischbruthaus des Tierparks aufgezogen. Die nun ausgewilderten Fische sollen dazu beitragen, die Bestände der heimischen Bachforelle zu stabilisieren.