Tödlicher Bahnunfall in Oberschleißheim

Bei einem schlimmen Unfall am S-Bahnhof in Obschleißheim ist ein 40-jähriger Freisinger ums Leben gekommen. Der stark betrunkene Mann wollte gestern die Gleise überqueren und hat nicht bemerkt, dass sich ein Regionalexpress mit hoher Geschwindigkeit näherte. Auch eine Notbremsung des Lokführers konnte nicht verhindern, dass der Mann erfasst wurde. Die Bahnstrecke war zwei Stunden lang gesperrt. Rund 100 Taxen pendelten zwischen Neufahrn und München-Feldmoching.