Tote und Verletzte bei „augenscheinlichem Terroranschlag“ in Wien

Nach mehreren Schusswechseln am Abend in der Wiener Innenstadt gibt es laut Medienberichten mehrere Verletzte und Tote. Ein mutmaßlicher Täter wurde festgenommen. Ein oder mehrere Täter sollen noch auf der Flucht sein. Auch eine Explosion soll es gegeben haben. Außerdem gibt es erste Berichte von Geißelnahmen in der Stadt. Österreichs Innenminister Karl Nehammer spricht von einem "augenscheinlichem Terroranschlag". Ein Polizist wurde angeschossen und lebensgefährlich verletzt. Erste Berichte gab es über Schüsse vor einer Synagoge.